Agriviva sucht Bauernfamilien

Agriviva bringt junge Menschen zur Mitarbeit aufs Land und damit auch die Stadt auf die Bauernhöfe

 

Der gemeinnützige Verein Agriviva, früher Landdienst genannt, vermittelt Ferienjobs auf Bauernhöfe für Jugendliche. Während einer bis acht Wochen lernen 14- bis 25-Jährige die Facetten, der Schweizer Landwirtschaft kennen. Kost und Logis sind inbegriffen. Die Jugendlichen helfen bei den Arbeiten auf Hof und Feld mit und nehmen am Familienleben teil. Ziel ist es unter anderem, dass sie eine positive  

am Familienleben teil. Ziel ist es unter anderem, dass sie eine positive Einstellung zur Schweizer 

(Bio)Landwirtschaft gewinnen. Aber auch Freude und Lebenserfahrung sollen nach dem Einsatz den

Weg vom Bauernhof mit nach Hause finden.

 

Interessierte Bauern können sich online unter www.agriviva.ch anmelden oder erhalten auf Anfrage dievollständigen Unterlagen per Post zugestellt. 

 

Agriviva, Archstr. 2, 8401 Winterthur, Tel. 052 264 00 30, info@agriviva.ch, Frau Ariana Lago" 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0